Endlich wieder mal raus… Die Klasse 1B der Mittelschule Rosegger nahm Ende April am Projekt „WasserLeben“ teil, welches von der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz organisiert wird. Gemeinsam mit der Referentin ging die Klasse zu den Terrassen an der Passer, gegenüber den Thermen. Sobald die wasserfesten Schuhe angezogen waren, ging es auch schon ins/ans Wasser und die Schüler und Schülerinnen suchten das Flussbett nach Lebewesen ab. Dabei machten sie interessante Entdeckungen: kleine und große Larven der Eintagsfliege, Köcherfliegenlarven und Jungfische. Nach der Auszählung der Tiere kam die Klasse zur Erkenntnis, dass die Passer, im Herzen von Meran, eine gute Wasserqualität hat, da sich sehr viele verschiedene Tierarten dort befinden.