Am Donnerstag 28. November 2019 nahmen 11 Schüler und SchülerInnen der Mittelschule Rosegger an der Schulmeisterschaft in Klettern teil. Früh am Morgen fuhren die Kletterbegeisterten, in Begleitung von Herrn Spath und Frau Sulzer, mit einem Bus nach Brixen in die Kletterhalle „Vertikale“. Nach einer kurzen Einwärmphase begann der Wettbewerb, wo zuerst die jüngeren- und anschließend die älteren Schüler und SchülerInnen Ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und alle Beteiligten hatten viel Spaß.