Quest'anno a causa dell'emergenza Covid-19 la società “Dante Alighieri” non ha potuto premiare come di consueto gli scolari e le scolare che hanno dimostrato particolare impegno, interesse e curiosità verso la lingua e la cultura italiane. 

 

La scuola media "P. Rosegger" ha deciso quindi di consegnare ugualmente un piccolo riconoscimento - un libro per l'estate - agli scolari e alle scolare che erano stati segnalati per il premio.

 

I nostri complimenti a

 

Daniela Daziale (3A)

Afia Azad (3B)

Johannes Reiterer (3C)

 

Auguri di buon proseguimento degli studi dalle vostre insegnanti d’Italiano.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ecco a voi i risultati del concorso 2019/20 organizzato dalla biblioteca scolastica:

 

1° premio: "I miei occhi hanno visto cose meravigliose. Te ne darò uno." da Miti nordici illustrati, adatt. di A. Frith e L. Stowell) inviata da Joel Franzoso, vince un buono per comprare dei libri, offerto dalla cartolibreria Nicli.

2° premio: "Odori di casa, odori di fuori. Di ora e di prima. E un po' di quel che sarà" (da: Zorro nella neve, di Paola Zannoner) inviata da Gloria Endrizzi, vince un buono per un ingresso al cinema offerto dal Filmclub (sala Ariston).

3° premio: "Siamo diventati fratelli per caso, saremo amici per sempre" (da: La valigia di Adou, di Zita Dazzi)  inviata da Nicole Gagliardi, vince un buono per un gelato offerto dalla gelateria Dimango.

Complimenti ai vincitori!

Un grande grazie ai nostri sponsor e a tutti gli scolari e alle scolare che hanno inviato le loro frasi: troverete una raccolta delle migliori frasi in biblioteca!

Dato che la biblioteca sarà aperta in alcune giornate quest'estate (date sul volantino!) potete già cominciare a scegliere le vostre frasi preferite per il concorso del prossimo anno!

Durante quest'anno scolastico la classe 2C della scuola media "P.Rosegger" si è accostata in italiano ai miti greci, molti dei quali ambientati nel regioni del Sud Italia.
Anche durante la didattica a distanza il progetto è proseguito.
Da sempre narrare storie, e in particolare i miti, aiuta a trovare spiegazioni per le situazioni difficili da capire, aiuta a rielaborarle e ad accettarle o a rigettarle.   
 
Sulla base del mito greco "Aci e Galatea" ambientato in Sicilia, gli studenti si sono cimentati nella stesura di un racconto ricco di elementi fantastici. I protagonisti sono tre: una donna bellissima (Corona), un mostro (Virus) e un salvatore (Vax), che riesce a liberare la donna dalle grinfie di Virus.
 
Ecco quindi la personalissima rielaborazione dell'emergenza Covid-19 in chiave fantastica da parte delle scolare Johanna e Ami.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Leggenda dei monti di Rivello.pdf)Leggenda dei monti di Rivello.pdf[ ]111 KB
Diese Datei herunterladen (Vax_Ami.pdf)Vax_Ami.pdf[ ]195 KB

Lange schon war der Besuch der Wirtschaftsfachoberschule Franz Kafka, Meran mit Teilnahme an einem Workshop geplant, doch dann wurden die Schulen geschlossen. Die Freude war groß, als die Klasse 2B der Mittelschule Peter Rosegger erfuhr, dass für sie dennoch eine Möglichkeit bestand, am geplanten "Businessday" teilzunehmen. Der Workshop wurde von den Schüler*innen der Oberschule für die Mittelschüler digital und interaktiv konzipiert. Das Treffen mit der Klasse 2B erfolgte über die Plattform Teams und wurde von Frau Birgit Stimpfl, Lehrkraft für Inklusion und Betriebswirtschaftslehre an der WFO, geleitet.

Bei diesem Workshop bekamen die Schüler*innen der Klasse 2B Gelegenheit in eine Übungsfirma hineinschnuppern.

Mehrere Stationen mit interessanten Erklärvideos, interaktiven Aufgaben und Quizfragen gaben Einblick in Wirtschaftskreisläufe und Tätigkeiten eines Unternehmens.

Frau Birgit Stimpfl, bei der wir uns bei dieser Gelegenheit nochmals herzlich bedanken möchten, beantwortete anschließend Fragen von interessierten Schülern und Schülerinnen.

 Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Schüler*innen der 4BP Wirtschaftsinformatik für die spannende und gut verständliche Ausarbeitung der Inhalte des Workshops!

 

 

 

Bekannte Kunstwerke interpretiert von Schülern der MS P. Rosegger

 
        
 
     

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern (23. April) war der Welttag des Buches.

Wir möchten euch daran erinnern, dass unser Wettbewerb fortgesetzt wird und ihr "den schönsten Satz" aus euren Büchern weiterhin abgeben könnt an

 

 

 

 

Frau Osele für Deutsch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Sanvido für Italienisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzugeben sind

  • Titel und Autor des Buches
  • der Satz und die betreffende Seite im Buch

Ursprünglich hätten es Bücher aus der Schulbibliothek sein müssen, aber aufgrund der außergewöhnlichen Situation könnt ihr auch Bücher von zuhause oder aus der Stadtbibliothek heranziehen. (Bücher können online bestellt werden uns werden dann nach Hause geliefert).

Der Abgabetermin ist auf den 15. Mai 2020 verschoben.

Die Preise sind:

  1. Preis: 1 Gutschein für ein Buch
  2. Preis: 1 Gutschein für's Kino (Ariston-Kino Meran)
  3. Preis: 1 Gutschein für ein Eis