Besuch in der Gärtnerei

Am Mittwoch, den 28. Februar 2018 besuchte die 3. Klasse der Grundschule Tirol die Gärtnerei Reichert in Obermais.

Eingeladen zu dieser Aktion hat die Südtiroler Gärtnervereinigung.

Den Schülern wurde bei ihrem Besuch die Möglichkeit gegeben, den Gärtnereibetrieb kennen zu lernen, Einblicke in die Arbeitsabläufe zu erhalten und vor allem auch selber Hand anzulegen, um beim Topfen oder Pikieren zu helfen. „Wir sind überzeugt, dass die Schüler in einer Gärtnerei viel Interessantes und Neues erfahren, was auch im Unterricht aufgearbeitet werden kann“,  ist Valtl Raffeiner, der Obmann der Gärtnervereinigung, überzeugt.  Die Schüler wieder näher an die Natur und Pflanzenwelt heranzuführen ist Ziel dieser Aktion.
„Kinder sind neugierig und lernen schnell, wenn sie selbst aktiv werden können. Wichtig ist uns dabei, dass den Kindern die heimischen Produkte, der Umgang damit und das Wissen dahinter näher gebracht werden.“

 „Der erlebte Spaß mit Pflanzen kann auch die Berufswahl beeinflussen. Den Kindern den Gärtnerberuf näherzubringen ist ein weiteres Ziel der Aktion“, erklärt Valtl Raffeiner.
Beim „Schülertag in der Gärtnerei“ konnten sich die Kinder inspirieren lassen und haben dann in der Klasse ihre Eindrücke zu Papier gebracht.

 
     
 
     

 

joomla template 1.6
template joomla