Am Mittwoch, den 01. Oktober 2014 nahmen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Grundschule Tirol an der Aktion „Die ganze Klasse läuft“ auf dem Meraner Combi-Sportplatz teil. Trotz Regenwetter waren alle mit Einsatz und Freude dabei und gaben ihr Bestes beim Weitsprung, beim 50m-Sprint, beim Ballwerfen und beim Staffellauf. Als Andenken bekamen alle eine Medaille.

 

Im Rahmen des Projektes „Gesunde Jause“ haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Tirol zusammen mit ihren Lehrpersonen gebacken und gekocht.

     
Die 4. B lässt sich die Müsliriegel schmecken.   Die 5. Klasse macht Popcorn.   Die 4. A hat eine Kinderbowle zubereitet.  
           
     
Beim Brot Backen.   Die 3. Klasse wird gleich einen Milchshake mixen.   Beim Brot Backen.  
           

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschule Tirol bearbeiteten in den letzten Wochen das Thema "Naturgewalten". Unter anderem unternahmen sie auch einen Lehrausgang zum Mutbach. Auf dem Weg entdeckten die Schülerinnen und Schüler auch einen großen Stein, der auf Grund der langanhaltenden Regenfälle auf den Schlossweg gerollt war. Dort angekommen, erklärte ein Sachverständiger des Amtes für Wasserschutzbauten Wissenswertes über die Kraft des Wassers.

 

Wir haben KlimaSchritte gesammelt!

Es ist nun schon einige Zeit vergangen, seit die Aktion „Autofrei zur Schule“ an der Grundschule Tirol durchgeführt wurde. Nun einige abschließende Informationen:

Zauberwelt

Weihnachtszeit
Zauberwelt
Glitzerkugeln
Flockenflaum
Kindertraum
Augen kugeln
Lichterglanz
Stiller Tanz
Zauberwelt

Weihnachtszeit.

               Monika Minder


Der Schulsprengel Meran/Untermais wünscht ein frohes Fest und einen guten Start ins Neue Jahr!

Am Mittwoch, den 20. November 2013, fand wieder die „Elisabeth Suppenaktion“ in der Schule von Tirol statt. Die Grundschüler/innen  haben im Religionsunterricht fleißig Brot gebacken und Suppe gekocht. Die Zutaten dafür haben verschiedene Sponsoren des Dorfes zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Nach Schulschluss um 12.30 Uhr konnten sich alle Interessierten die Suppen und das selbstgebackene Brot gegen eine freiwillige Spende schmecken lassen. Vielen Dank auch an alle, die bei dieser Aktion tatkräftig mitgeholfen haben! Die Spendengelder werden einer bedürftigen Familie des Dorfes übergeben.