Im Rahmen unserer Schokoladenwerkstatt besuchten wir am 8. November 2016 das Hotel Erika in Dorf Tirol. Patissière Verena gewährte uns einen spannenden Einblick in ihre Leidenschaft und erzählte uns viel Wissenswertes über die Schokolade. Wir durften uns ein bisschen wie richtige Patissiers fühlen: Pralinenkugeln füllen, diverse Schokodekorationen kreieren und sogar eigene Pralinen herstellen. Natürlich wurde auch ab und zu genascht! Zum Abschluss bekamen wir ein Säckchen voller Pralinen. Dies war ein sehr lehrreicher Nachmittag! Ein großes Dankeschön an das Hotel Erika!

Am Freitag,  20. November 2015, fand wieder die Elisabeth-Suppenaktion in der Grundschule von Tirol statt. Die Religionslehrerin Frau Waldner Heidi hat mit den Schülerinnen und Schülern Brot gebacken und verschiedene Suppen gekocht.

Von 12.30 bis 13.30 Uhr konnten dann alle gegen eine freiwillige Spende die Suppen und das Brot verkosten und genießen. Eingeladen waren alle Eltern, Verwandten und Bekannten sowie Vertreter der Gemeinde und Frau Direktorin Dorfmann Michaela.

Die Spende wird einer Dorf Tiroler Familie zu Gute kommen.

Allen, die mitgeholfen haben, ein herzliches Dankeschön!

Und während ein Kind spielt, lernt es … (F. Fröbel)

In der Woche vom 21. bis zum 25. September fand an unserer Schule die Projektwoche zum Thema „Pausenspiele und Freizeitgestaltung“ statt. Dazu wurden die Klassenverbände aufgelöst und die Kinder wurden in altersgemischten Gruppen eingeteilt. An sechs Stationen konnten die Kinder verschiedene Spiele und Spielgeräte herstellen und ausprobieren. Vom Barfußweg, Stelzen, Jonglierbällen, Murmelbahnen, Gummitwists, Steckenpferden bis hin zu einem Riesen-Mensch-ärgere-dich-nicht war für jeden Geschmack etwas dabei. Am Dienstagnachmittag war die Jungschar im Schulhaus zu Gast. Mit Geschicklichkeits- und Kooperationsspielen begeisterten sie die Kinder und Lehrpersonen. 

Im Rahmen des Pflichtquotenkurses „Natur erleben“ haben die Schülerinnen und Schüler den natürlichen Lebensraum Wald erkundet und kreativ gearbeitet.

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler haben den interessanten Erklärungen eines Mitarbeiters des Archeo-Parcs im Rahmen einer Führung aufmerksam zugehört. Anschließend blieb noch Zeit für den Abenteuerspielplatz, welche die Kinder ebenfalls gut genutzt haben.

 

 

 
     

 

Im November dieses Jahres haben Lehrer und Schüler der Grund- und Mittelschule Tirol wieder zur "Elisabeth-Suppenaktion" eingeladen, welche, sich großer Beliebtheit erfreut. Ab 12.30 Uhr trafen sich viele Eltern, Großeltern, Freunde, die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen zum gemeinsamen Suppe-Essen im Schulhof. Dort konnte man zwischen verschiedenen Suppen wählen, welche die Schüler mit großer Begeisterung zusammen mit ihren Religionslehrerinnen Heidi Waldner und Cornelia Forcher zubereitet hatten: Kürbiscremesuppe, Gulaschsuppe, Gemüsesuppe, Gerstsuppe. Dazu wurde selbstgebackenes Brot gereicht.