Es hat dieses Mal lange gedauert, bis alle Gewinnerinnen und Gewinner den Preis für den Raika-Malwettbewerb 2021 entgegennehmen konnten, aber leider ließ sich der Schultresor nicht öffnen und dort waren die Preise eingesperrt. Endlich in der Woche vor den Faschingsferien konnte der Tresor durch einen Mitarbeiter der Firma „Zemleaser“ geöffnet werden und die Kinder konnten sich über Gutscheine für das Cineplexx im Wert von 50€ freuen. Hier die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner (die Klassen sind die vom letzten Schuljahr):

 

Am Unsinnigen Donnerstag durften die Schülerinnen und Schüler verkleidet in die Schule kommen. Auch die Lehrerinnen und Schulwartinnen hatten Spaß sich zu verkleiden.

Es wurde in den Klassen gespielt und einige Klassen machten eine Runde durch das Dorf. Zum Abschluss bekamen alle noch einen leckeren Faschingskrapfen. Das war toll!

Die 2. Klasse der Grundschule Tirol war am Dienstag, den 7. Dezember mit den Lehrerinnen Thaler Benedikta und Thuille Maria auf dem Eislaufplatz bei den Tennisplätzen in Dorf Tirol. Da konnten die Kinder spielerisch das Eislaufen üben. Wie man auf den Fotos sieht, hat es den Kindern Spaß gemacht.

Am Montag, den 6. Dezember klopfte es um 9 Uhr an die Tür der zweiten Klasse. Die Lehrerin Maria Thuille schaute nach, wer Einlass begehrte: Es war der Nikolaus! Die Kinder bekamen ganz große, leuchtende Augen, als er in die Klasse kam. Damit der Nikolaus den Kindern etwas aus seinem goldenen Buch vorlesen konnte, brauchte er ein Kind, das ihm inzwischen den Stab hielt. Dies machte Louis Schnitzer sehr gerne und zuverlässig. Um dem Nikolaus eine Freude zu bereiten, sangen ihm die Kinder auch noch ein Lied vor. Bevor der Nikolaus zur nächsten Klasse ging, verteilte er noch die Säckchen. Darüber freuten sich die Kinder sehr! Vielen Dank, lieber Nikolaus!

 

 

Am Montag, den 15. November 2021 haben die Kinder der 2. Klasse mit den Lehrerinnen Waldner Heidi und Thaler Benedikta Brot gebacken. Anschließend stellten die Schülerinnen und Schüler einen Peperoniaufstrich mit Lehrerin Thuille Maria und einen Kräuteraufstrich mit Lehrerin Thaler Benedikta her. Zuletzt ließen sich die Kinder ihre selbst zubereitete Jause schmecken. Damit auch zu Hause diese gesunden Brötchen nachgemacht werden können, haben die Mädchen und Jungs die Rezepte aufgeschrieben.

Seit 15. September 2021 fahren die Kinder jeden Mittwoch nach Meran in die Meranarena, um mit einer Schwimmlehrerin die Grundkenntnisse des Schwimmens zu erlernen. Nach dem Kurs dürfen die Mädchen und Jungs zum Spielen und Essen auf den Spielplatz neben der Schwimmhalle. Damit sich niemand erkältet, ist es wichtig, die Haare gründlich zu föhnen. Damit dies bei den Mädchen schneller geht, kommen jeden Mittwoch Mamis zum Helfen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Die letzte Schwimmstunde findet am Mittwoch, den 24. November 2021 statt.