News

Am Freitag, den 29. April 2022 gab es an der Grundschule Sinich zwei interessante Vorträge zum Thema "Schule, die BEWEGT". Dr. Josef Watschinger sprach zum Thema: "Laut nachgedacht: Was macht gute Schule aus?" und Dr. Dieter Breithecker berichtete über "Bewegung in der Schule und der Gesellschaft". Interessante Gespräche zu den Vorträgen fanden anschließend statt. Auch die sympathischen Lernräume der Schule, die viele Entfaltungsmöglichkeiten bieten wurden besichtigt. Frau Dr. Dorfmann führte die Besucher und Besucherinnen durch die Schule.

Am 13. April 2022 nahm die 4. Klasse der Grundschule Sinich am Projekt "Hallo Auto" in Meran auf dem Prader Platz teil. Die Kinder erfuhren auf diese Weise sehr eindrucksvoll den Anhalteweg bei Ortsgeschwindigkeit. Dies führt zu mehr Verständnis gegenüber den Autofahrern und damit zu mehr eigener Sicherheit.

In der 3. Klasse der Grundschule Sinich fand am 15. März das Milchprojekt statt, welches von der IDM Südtirol angeboten und vom Lehrpersonal organisiert wurde. Die durchgeführte Aktion zielte darauf, den Kindern Wissenswertes rund um das Thema Milch zu vermitteln und auf die Bedeutung der Milchwirtschaft in Südtirol aufmerksam zu machen. Die Milchbäuerin Rosina erklärte den Kindern wie die Milch von der Kuh in die Milchpackung gelangt und welche Produkte sich aus der Milch gewinnen lassen.

 

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Sinich beschäftigten sich in der Woche vom 23.09.2019 bis 27.09.2019 mit ausgewählten Lebensräumen. Die erste und zweite Klasse erkundete den Lebensraum Hecke und befasste sich mit den Tieren auf dem Bauernhof. Lebensraum Gebirge, Regenwald und Naturpark (in italienischer Sprache) waren die Themen der dritten bis fünften Klasse. Es wurde klassen- und fächerübergreifend gearbeitet, der Stundenplan wurde aufgehoben. Im Laufe der Woche besuchten die Schüler und Schülerinnen die Falschauer in Lana und machten einen Abstecher in das Naturparkhaus in Naturns. Um die Themen abschließend und vertiefend zu behandeln wird in der nächsten Woche in den GGN Stunden weitergearbeitet.

Am 16. Mai 2019 fand unser Maiausflug statt. Wir starteten in der Früh, aufgeteilt in zwei Gruppen mit dem Bus nach Meran. Dort angekommen stiegen wir in den Zug ein, der uns bis nach Rabland brachte. Hier machten wir eine kurze Pause und besuchten dann das Eisenbahnmuseum. Es war für uns alle sehr beeindruckend die größte digitale Modelleisenbahnanlage Italiens zu betrachten. Die Miniaturlandschaften mit ihren zahlreichen Details und interaktiven Elementen versetzten uns ins Staunen.